Heute auch an morgen denken!

Für Kinder, Umwelt und Miteinander.

Liebe Altausseerinnen und Altausseer!

Es ist Realität - Altaussee hat endlich mehr politische Vielfalt!

Zu Beginn möchten wir unseren Wählerinnen und Wählern ein riesengroßes Dankeschön aussprechen! Sie haben Altaussee diese Chance gegeben und den Dialog vom Fleck weg zur stimmenmäßig zweitstärksten Gruppierung in Altaussee gemacht. Somit ist der Dialog künftig mit vier Gemeinderäten im Gemeinderat und mit Martin Dämon als Gemeindekassier im Gemeindevorstand vertreten.

Vieles hat sich verändert in den letzten Monaten - sicherlich für uns alle. In Zeiten wie diesen ist Zusammenhalt besonders wichtig und es gilt, miteinander eine für alle lebenswerte Zukunft zu gestalten!

Was zu dieser gemeinsamen Herausforderung dennoch unbedingt dazu gehört? Aus unserer Sicht sind das kritisches Hinterfragen, proaktive Ideen, konstruktive Diskussionen, was für die Zukunft wirklich gut & richtig  ist und Information! 

So verstehen wir den Oppositionsauftrag, so werden wir ihn leben.

Was wir für diese konstruktive Oppositionsrolle neben unseren eigenen Ideen und den vielen Ideen unserer WählerInnen laufend brauchen, ist der andauernde Dialog mit Ihnen! Sie haben Themen, für die wir uns einsetzen können? Sie haben Ideen, wie wir das Miteinander in Altaussee besser gestalten können? Wir sind gespannt, freuen uns über jede einzelne Idee und werden uns nach Möglichkeit für Ihre Anliegen einsetzen.

Wir halten daran fest: jede Gemeinde ist ein hoch sensibles soziales Gefüge. Im Falle Altaussees trifft das ganz besonders zu, da sich in unserem geliebten Ort nicht nur Einheimische, sondern auch Zweitwohnungsbesitzer und (regelmäßige) Urlauber und Tagesbesucher wohl fühlen und ihre Interessen gewahrt wissen wollen. Ein ganz besonderes Spannungsfeld, dessen Balance gut beobachtet, moderiert und in die Zukunft begleitet werden sollte.

Fehler anderer sollten vermieden werden, um das "Mehr" nicht auf Kosten der Lebensqualität aller zu erreichen.

Wir dürfen das "Qualitätsprodukt Altaussee" mit seinem Fokus auf Natur, Erholung und Unberührtheit nicht durch Großprojekte aufs Spiel setzen. Indem die Schwächung der Angebotsqualität in Altaussee riskiert wird, verlieren wir alle die Basis, um vorausschauend in eine lebenswerte Zukunft zu steuern. Der Ast, auf dem wir alle sitzen, würde angesägt.

Wir setzen uns ein für eine gemeinsame Erarbeitung einer langfristigen Zukunftsstrategie Altaussee 2030 (besser 2035) mit Fokus auf die Lebensqualität der hier Lebenden, die Erholungsqualität unserer Gäste und das Hüten unserer größten Schätze - Ruhe und Natur!


Was immer geschieht - Prämisse muss sein, Fortschritt möglichst  im Einklang mit Mensch und Natur zu gewährleisten.

Wichtige Termine, aktuelle Themen, Postings und Links finden Sie immer aktuell unter https://padlet.com/altaussee/dla

Mit nachbarschaftlichen Grüßen,

Ihr Gemeinderats-Team vom DIALOG LEBENSWERTES ALTAUSSEE

Martin Dämon, Thomas Jeide, Thomas Schmidbauer, Eva Schartner im Namen aller UnterstützerInnen

Stimmen aus Altaussee vor der Wahl im Juni 2020.

In Altaussee lebt es sich wunderbar - dass das so bleibt, liegt auch in unseren Händen!


Politik lebt von Beteiligung - machen Sie deshalb mit beim DIALOG LEBENSWERTES ALTAUSSEE.

Ihre Anliegen interessieren uns sehr!

Schreiben Sie uns!

"Morgen wird heute schon gestern sein." Handeln wir deshalb JETZT - im Sinne der Zukunft von Altaussee!

DIALOG LEBENSWERTES ALTAUSSEE

Kontakt

Altaussee 179

8992 Altaussee

dialog@lebenswertes-altaussee.at